Spenden an die Vereinigung für krebskranke Kinder PETER PAN übergeben

Am Samstag 19. März 2016, wurde auf der Mayrl Alm bei Traumwetter und besten Pistenverhältnissen ein Scheck in Höhe von 1.000 Euro, dem Bozner Kinderarzt und Vereinigungsvorsitzenden von „Peter Pan“, Dr. Michael Mayr, übergeben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Herr Mayr bedankte sich für die großzügige Unterstützung und erläuterte die wichtigsten Ziele der Vereinigung, welche Kindern die an Krebs erkrankt sind,  hilft. Der Präsident wies darauf hin, dass die Diagnose “Krebs” eine große Belastung nicht nur für das betroffene Kind sondern für die gesamte Familie ist. Die Vereinigung „Peter Pan“ unterstützt betroffene Familien, damit sich die Mütter oder Väter ihren Kindern voll widmen können. Im Vorjahr wurden von der Vereinigung rund fünfunddreißig Familien tatkräftig unterstützt. Außerdem ist die Vereinigung bei der Vermittlung von Pflegepersonal, Psychologen und Familienhelfern, bei der Schaffung von Übernachtungsmöglichkeiten für auswärtige Eltern während des Spitalaufenthalts der Kinder und bei der Schaffung adäquater Voraussetzungen für den Aufenthalt der erkrankten Kinder in Kindergarten und Schule tätig.
Gesammelt wurde für genannte Vereinigung am vergangenen 5. März beim zweiten Wohltätigkeits-Burger-Day auf der Mayrl Alm. Pro verkauften Hamburger floss ein Euro in den Spendentopf. Die gesammelten Spenden wurden dann von den Bergbahnen Obereggen und von der Mayrl Alm auf 1.000 Euro erhöht.

Die Hamburger wurden aus Naturprodukten aus dem Eggental zubereitet. Das Fleisch kam vom Rind vom Flecker Hof in Eggen (1.200m). Der Käse aus hochwertiger Milch, ausschließlich vom Grauvieh der Hofkäserei Learner (1.360m) in Deutschnofen und das Brot von der Bäckerei Pichler aus Eggen.

„Die Arbeit der Krebshilfe zu unterstützen ist uns ein persönliches Anliegen. Beim heurigen zweiten Mayrl Burger Day hatten wir leider kein so traumhaftes Wetter wie bei der Premiere im letzten Jahr, dass trotzdem so viele Leute unserem Aufruf gefolgt sind, freut uns außerordentlich. Wir können uns nur bei allen, die gekommen sind und Peter Pan dadurch unterstützt haben, bedanken“, erklären die Initiatoren und Brüder Mark und Sebastian Eisath von der Mayrl Alm.

Das Skigebiet von Obereggen bis nach Pampeago bleibt bis 10. April geöffnet!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto Scheckübergabe:
(von links)
Nikolas Mayr
Sebastian Eisath, Mayrl Alm, Obereggen
Michael Mayr, Vereinigungsvorsitzender „Peter Pan“
Mark Eisath, Mayrl Alm, Obereggen
Georg Weissensteiner, Präsident Obereggen AG
Barbara Mayr
Katherina Mayr